IT-Lösungsanbieter, Systemhaus und Dienstleister für den Mittelstand

Warenwirtschaft für den technischen Groß- und Einzelhandel mit zentraler Filialstruktur und Fertigung

opus Business-ware W5  
W5 - ein Modul des ERP-Systems opus ware, entwickelt für den mandantenfähigen, mehr-sprachigen und fremdwährungsfähigen Zentral- und Filialbetrieb - bietet alles, was in einem modernen Unternehmen heute per Standardlösung abgewickelt werden kann. Durch die moderne RAD-Technologie (Rapid Application Development) werden individuelle Anforderungen schnell und funktionssicher realisiert.

Der Vertrieb - wird unterstützt durch eine Call-Center Abwicklung die auf Wunsch vorgeschaltet werden kann. CRM-Funktionen unterstützt durch MS-Office wie individuelle Brief- und zielgruppengerechte Serien-briefschreibung mit Archivierung über das integrierte CRM-System A8, Kundenartikel- und Auftragsinformationen und Statistiken, Kundenhistory mit freitextlichen Informationen, Vertreterrapports, Eventjournale, Fuhrparkinformationen, Statistiken über Angebotseffizienz usw. ergänzen die Funktionalität von W5.

Die Auftragsbearbeitung - mit Informationen aus Marketing und Vertrieb und den individuellen Kalkulations-möglichkeiten vom Angebot, Auftragsbestätigung, Barverkauf, Lieferschein, Sofortrechnung, Streckengeschäft, über die Rückstandsbearbeitung bis hin zur Fakturierung - wird ergänzt um den Durchgriff zum Bestellwesen und den offenen Posten. Adressspezifische Individualtexte für Kunden und Interessenten. Automatische Wiedervorlage für Angebote und Auftragsbestätigungen erleichtern die Abwicklung erheblich.

Das Lagerwesen - mit seinen umfassenden und vielfältigen Informationen - ist das Herz dieses Systems. Die Lagerführung mit Artikelim- und -export, Artikelhistory für Mehrfachlager pro Filiale, Konsignationslager, Ersatzteillager, Fertigungslager, Teilelager, Fremdlager, Zollager usw. unterstützt die Transparenz und reduziert den Verwaltungsaufwand. Das übergreifende Inventurwesen mit Sondergeschäftsmanagement ,sowie die lagerbezogene Permanent- oder Einmalinventur runden dieses Modul ab.

Produktion - Kleinserien und Auftragsproduktion mit Standard-, Varianten- und Baukastenstücklisten die für den Produktionsprozess individuell verändert werden können. Die komplette Lager und Terminverwaltung ist integriert. Auftrags- kunden- und artikelbezogene Auswertungen und Informationen mit Produktionsfortschrittdokumentation für Halbfertigteile und Endprodukte. Automatische Stücklistenauflösung über die Auftragsbearbeitung bei nicht vorjhandenen Fertigprodukten u.v.a.m..
Einkauf - ein einfaches Wort, das viel in sich vereint. W5 wird diesem Anspruch gerecht. Die notwendigen Daten wie Lieferantenkonditionen, Beschaffungszeiten, Mindestbestellmengen, Bonuskonditionen, Transport- und Zollkosten usw. können hinterlegt werden und bilden die Grundlage für den Einkauf und den Wareneingang.
Der automatische Bestellvorschlag kann über beliebige Parameter den Großteil notwendiger Bestellungen nach den lieferantenspezifischen Bedingungen erstellen.

EK-Forecast - mit Lieferanten- Warengruppen-, Artikelumsätzen, disponierten EK-Kosten, fälligen Beträgen auf einen Zeithorizont projiziert, ist nur ein Modul des Beschaffungswesens.

Der Wareneingang - Abhol-, und Wareneingangs-Kontrollschein, Lagereingangsbuchung mit und ohne EK-Preise, Durchschnittspreisrechnung die Mengenaufteilung auf verschiedene Filialen und Lager, Sondergeschäfte, Bonusabwicklung, und Chargenmanagement sind im Einkaufsmodul integriert.

Rechnungs- und Qualitätsprüfung- mit Zugriff auf den Wareneingang, die Bestellung und die Lieferantenkonditionen, erzeugt auf Wunsch die Buchungssätze in die F4. Über das DMS System E2 können Lieferantenrechnungen während der Verarbeitung eingesehen werden.

Statistiken - über 200 als Bildschirminfo und Liste in jeder Form, stehen im Standard zur Verfügung. Darüber hinaus ist über Schnittstellen wie ODBC, SQL, JDBC, C und ASCII der Zugriff auf die komplette Datenbasis möglich.

Die Integration - der opus ware Module S2 Technik, Wartung, Service , F4 Finanzwesen, K4 Kostenrechnung Controlling, A8 CRM-System, E2 DMS, EC Online Shop, usw. ist gewährleistet.

EDIFACT EANCOM d 93a, ORDERS, ORDERSP, DESADV, INVOIC, PRICAT, BMECat, OPENTrans- und diverse andere Industrieverfahren auch für den KFZ-Teilehandel, mit den Verfahren Bestellung, Bestellbestätigung, Lieferavis, Ausgangs- Eingangsrechnung und Preiskatalog ist ein wichtiges Glied in R4.

M3 - das Menü- und Securitymanagement mit ISO9000 (Bankenaudit) bietet die Sicherheitseinstellungen von Benutzerprofilen über Menüberechtigungen und Maskenfunktionen bis hin auf die Feldebene im System.

W5 bietet alles was im modernen mittelständischen Unternehmen an IT-Unterstützung für den organisatorischen Ablauf benötigt wird

Ihr Ansprechpartnier ist Herr Michael Walz, E-Mail: Link:walz(at)orgaplus(dot)de

Ausführlichere Informationen finden Sie im
Link:Downloadbereich.

Antworten zur Link:Datensicherheit

 

Drucken | Impressum
© orgaplus Software GmbH • Stedingerstrasse 1174080 Heilbronn • Germany • Tel.: +49 0 71 31/3 88 30Fax: +49 0 71 31/38 83 29E-Mail:info(at)orgaplus.de